26. Februar 2024

12 Welche Komplikationen können nach einer (Teil-)Versteifung des Handgelenks auftreten?

Für die Hand betrachtet handelt es sich um einen mittelgroßen Eingriff. Regelhaft kommt es nach der Operation zu einer Schwellung des Handgelenks, die sich allmählich zurückbildet. Auch wenn gravierende Störzungen der Wundheilung wie bei anderen Handoperationen selten sind, ist doch eine schwellungs- und schmerzbedingte Funktionseinschränkung für einen Zeitraum nach der Operation vorhanden.

In seltenen Fällen bleibt die Knochenheilung aus oder ist verzögert; hier sind dann weitere Maßnahmen notwendig.