26. Februar 2024

03 Kann man konservativ, ohne Operation behandeln?

Bei einer frischen Verletzung ist ohnehin eine Wundversorgung notwendig. Welche Art der Nervenschädigung vorliegt, kann dabei geklärt werden.  

Liegt die Verletzung länger zurück, kann man durch eine neurologische Untersuchung und Ultraschall klären, ob der Nerv in seiner Kontinuität durchtrennt ist. Ist dies nicht der Fall, kann abgewartet werden.

Schwierig ist die Entscheidung bei einer länger zurückliegenden Verletzung mit einer Teildurchtrennung. Ziehen Sie einen Fachmann hinzu, der spezielle Erfahrungen mit Nervenverletzungen hat.