11 Welche Komplikationen können bei oder nach einer Operation auftreten?

Wundheilungsstörungen, eine Infektion oder eine Beschädigung von Sehnen oder Nerven im Operationsgebiet sind selten.

Die häufigste Komplikation im Verlauf ist die fehlende knöcherne Ausheilung des Kahnbeins.

Die Heilungschancen nach der Versorgung einer Kahnbeinpseudarthrose sind ungünstiger als nach der Behandlung des frischen Knochenbruchs. Auch die Bruchform und der zeitliche Abstand seit der Verletzung sind wichtige Faktoren für die Ausheilungschancen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*