Es ist damit zu rechnen, dass auch an anderen Fingern ähnliche Probleme auftreten werden. Nach einem Gelenkersatz kann es zur Lockerung kommen. Manchmal kann dann die Prothese gewechselt werde; manchmal ist allerdings dann eine Versteifung notwendig.

Nach einer Versteifung ist der Finger ist geschient, meist für ca. 3-4 Wochen. Die Fäden werden nach 10-12 Tagen wieder entfernt. Bis zur vollständigen Belastbarkeit vergehen 2-3 Monate. Nach einem Gelenkersatz sind die Nachbehandlungszeiten ähnlich, können aber im Einzelfall variieren. Fragen …

11 Was passiert nach der Operation und wie ist die Nachbehandlung? Read more »

Jeder Eingriff hat Risiken. Die Wiederherstellung des Gelenks in der ursprüngliche Form und Funktion ist nicht möglich. Eine Versteifung führt zu einem Verlust der Beweglichkeit. Nach einem Gelenkersatz sind Folgeeingriffe nach Jahren notwendig.