21. Mai 2024

04 Kann man konservativ, d.h. ohne Operation behandeln?

Wie bei jeder anderen Arthroseform können bei der Arthrose des Handgelenks nach Kahnbeinfraktur die Knorpelveränderungen am Handgelenk nicht beseitigt werden. Immer ist es möglich, arthrosebedingten Schmerzen zu lindern. Im Vordergrund stehen medikamentöse Therapien, auch als Injektion direkt in das Handgelenk. Auch eine Behandlung mit Röntgenstrahlen kann wirksam sein. Die Entwicklung der Arthrose selbst wird mit der konservativen Therapie nicht beeinflusst.