13. Juli 2024

13 Mit welchen Dauerfolgen muss ich rechnen?

Der vollständige Riss der Bandverbindung zwischen Kahnbein und Mondbein („SL-Band“) hat eine Fehlstellung der Handwurzel unterschiedlichen Grades zur Folge. Je nach Ausprägung der Fehlstellung resultiert eine Fehlbelastung des Gelenkknorpels, der zur Entwicklung einer Handgelenksarthrose führt.

Auch eine erfolgreiche Operation kann dies nicht vollständig verhindern. Auf lange Sicht muss daher mit einer Arthroseentwicklung gerechnet werden.

Die Verletzung betrifft häufig jüngere Menschen. Die Unfallfolgen sind bei der Lebensplanung und Berufswahl zu berücksichtigen.