21. Mai 2024

10 Wie ist die Nachbehandlung?

Nach 2 Wochen werden die Fäden gezogen.

Die Handwurzelknochen sind mit Metallstiften fixiert. Die Stifte werden nach etwa 8 Wochen entfernt. Bis zur Entfernung bleibt das Handgelenk geschient und darf nicht bewegt werden – die Stifte könnten in der Handwurzel brechen.

Nach dem Entfernen der Stifte wird die Mobilisierung begonnen. Bis zum Abschluss der Rehabilitation vergehen 3-6 Monate.