19. April 2024

03 Welche Untersuchungen sind notwendig, um eine Diagnose stellen zu können.

Vorgeschichte, körperliche Untersuchung und Röntgenuntersuchung des Handgelenks können die Situation in vielen Fällen schon klären. Spezielle Fragen, besonders nach nicht knöchernen Veränderungen werden mit einer Kernspintomografie (MRT) beantwortet. Bei ganz besonderer Fragestellung ist ein Spieglung (Arthroskopie) hilfreich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert