08 Was spricht gegen eine Operation?

Jeder Eingriff hat mögliche Komplikationen.

Eine Denervation ist ein vergleichsweise kleiner Eingriff. Hier ist jedoch die Wirkung nicht immer ausreichend.

Nach einer (Teil-)Versteifung ist die Nachsorge langwierig. Es resultiert immer eine eingeschränkte Beweglichkeit.

Bei einer Endoprothese ist dei Haltbarkeit begrenzt. Nach eienr Lockerung sind weitere Maßnahmen notwendig.