12. August 2022

17 Muss die Platte entfernt werden?

Wurde zur operativen Stabilisierung eine oder mehrere Platten verwendet, können diese in seltenen Fällen zur Beschädigung vom Sehnen im Bereich des Handgelenks führen, auch bei perfektem Operationsergebnis und idealer Plattenlage. Steht die Platte beugeseitig vor, ist das Risiko deutlich größer.

Im schlimmsten Fall kommt es zum Riss einer Sehne, wobei die Beugesehne des Daumens durch die Platte am stärksten gefährdet ist. Überstehende Schraubenspitzen können zur Beschädigung von Stecksehnen führen. Auch hie ist diejenige des Daumens am häufigsten betroffen. Auch wenn diese Komplikationen insgesamt sehr selten ist, empfehle ich, die verwendeten Platten aus Sicherheitsgründen nach ca. 6 Monaten zu entfernen.