2. März 2024

08 Was passiert, wenn nicht operiert wird?

Ganz allmählich im Verlauf von Jahren kommt es zum Knochenabbau an den Frakturflächen. Das Kahnbein wird verkürzt und es kommt zur Fehlbelastung der Knorpelflächen zwischen Kahnbein und Speiche. Der Knorpel wird abgebaut und es entwickelt sich eine Handgelenksarthrose. Als Folge kommt es allmählich zu zunehmenden Belastungsschmerzen und einer Bewegungseinschränkung des Handgelenks.