2. März 2024

03 Welche Untersuchungen sind notwendig, damit die Diagnose gestellt werden kann?

Ein Röntgenbild des Handgelenks ist notwendig, um knöcherne Veränderungen an der Handwurzel als mögliche Ursache feststellen zu können. Gelegentlich findet man hier Zysten im Knochen oder auch einmal eine Folge einer früheren Verletzung, die zur Entstehung des Ganglions beigetragen hat. Auch eine Arthrose eines Handwurzelgelenks kann als mögliche Ursache eines Ganglion im Röntgenbild erkennbar sein.

Ist die Diagnose unsicher, hilft eine Kernspintomografie (MRT) weiter.